Ohrlochstechen

Welcome to Ohrlochstechen

Ohrlochstechen mit system

Mit unserer langjährigen Erfahrung sind wir die richtigen Ansprechpartner , wenn es um das Ohrlochstechen geht.

Wir stechen Ohrlöcher mit dem System 75 von STUDEX.

Es entspricht den Verordnungen und Hygienerichtlinien und hat uns aufgrund des einfachen, hygienischen und vor allem lautlosen Stechvorgangs überzeugt. Daher ist es besonders geeignet für Kinder.

 

Wir stechen ab 3 Jahre!!

Von Personen unter 18 Jahren benötigen wir zudem die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten bei uns im Laden.

STUDEX System75 ist besonders sanft, 
gewebeschonend
 und kaum spürbar.
Der Einsatz des Systems ist nahezu 
geräuschlos
 und daher auch ideal für 
Kinder geeignet.

Dank der gut sichtbaren 
Steckerspitze werden die 
Ohrlöcher präzise und 
punktgenau gestochen.

Einfache Handhabung: 
Das Instrument liegt optimal 
in der Hand und lässt sich 
leicht bedienen.

Spitzenqualität: Studex-
Produkte durchlaufen einen 
streng überwachten 
Qualitätsprozess und erfüllen 
oder übertreffen sowohl die 
Richtlinien der EU (Nickel-
verordnung) als auch die 
amerikanischen FDA-
Richtlinien (U.S. Food & Drug 
Administration).

Steril und hygienisch: Durch 
den Einsatz von sterilen, einzeln 
verpackten Einmalkartuschen 
berühren Sie beim 
Stechvorgang weder den 
Ohrstecker noch den 
Verschluss. Auch das Gerät 
selbst kommt nicht direkt mit 
dem Ohr in Kontakt.

Mit über 200 Designs bietet 
Studex eine große Auswahl an 
antiallergischen, hautfreund-
lichen Erst-Ohrsteckern.

Die Verschlüsse der Erststecker 
werden beim Stechvorgang 
automatisch in der richtigen 
Position angebracht, so dass 
sie Luft an das Ohrloch lassen 
und den Heilungsprozess 
unterstützen.

Wie lange sollte man die Erststecker tragen?

Der erste Heilungsprozess bei einem Ohrring im Ohrläppchen dauert ca. 6 Wochen.

In dieser Zeit sollten Sie unbedingt die Erststecker immer im Ohrloch tragen und Berührungen vermeiden. Auch das Drehen der Ohrringe empfehlen wir nicht, da sich Haare darin verwickeln können und somit weitere Probleme mit sich bringen.

Trotz Einhaltung aller Hygienevorschriften und sorgfältiger Durchführung kann es zu Infektionen oder allergischen Reaktionen kommen. In so einem Fall bitte direkt zu uns oder einen Arzt aufsuchen.

Was sollte man beim Duschen und Haare waschen beachten?

Ihre frisch gestochenen Ohrlöcher sollten keinen Kontakt mit Shampoo oder Seife bekommen (ca. 3 Tage).

Danach spülen Sie diese immer nach dem Duschen mit klarem Wasser aus und pflegen sie diese mit der Pflegelotion.

Beim Stechen von Ohrlöchern im Knorpel ist es sehr wichtig, die Pflegehinweise in jedem Fall zu beachten, um Folgeschäden und Schmerzen zu umgehen.

Kann ich mit frisch gestochenen Ohrlöchern schwimmen gehen?

Wir empfehlen, die Ohrlöcher sollen die erste Woche nicht mit Chlor/ Salzwasser in Berührung kommen.

Bitte nach dem Baden die Ohrlöcher zusätzlich zur normalen Pflege mit dem Antisept zu behandeln.

Bei einer medizinischen Nachbehandlung am Ohr ist es nicht auszuschließen, dass der Kunde sich an den Kosten beteiligen oder gar gänzlich übernehmen muss.

Folgende Punkte bedürfen einer Klärung im Voraus:

Wenn folgende Krankheiten bekannt sind:

  • Diabetes
  • Epilepsie
  • Hepatitis
  • HIV
  • Hämophilie (Blutkrankheit)
  • Schwindelgefühl
  • Herzerkrankung

Bei Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten
Bei Einfluss von Drogen und/oder Alkohol